Chronische candidiasis - Rückfälle werden gelöscht


chronische Candidiasis Chronische Candidiasis Phänomen ist nicht so selten, am häufigsten chronisch rezidivierende Candidiasis entwickeln im Genitalbereich bei Frauen ist nicht ungewöhnlich, als chronische Darminfektionen.Es ist in der Regel das Ergebnis von unsachgemäßer Behandlung des akuten Prozesse, die in vollständige Hemmung der Pilzinfektion führte.

Ursachen von

Chronische Candidiasis kann auf dem Hintergrund längerer oder unkontrollierte Verwendung von Antibiotika aufgrund der geringeren Immunität bei Krebspatienten, Patienten mit Diabetes mellitus, primäre beginnen, während der Einnahme von Glukokortikoid-Medikamenten (in Asthma, rheumatoide Arthritis),und sekundäre Immundefekte.Zum Beispiel, wenn das primäre (angeborene) Immundefekt entwickelt diese Art von chronischer Candidose als chronische generali (granulomatöse) Candidiasis.

Permanent Fokus der Infektion bei Erwachsenen sind oft die Eingeweide und Geschlechtsorgane.Normalerweise entwickeln eine chronische wiederkehrende Prozesse auf dem Hintergrund der Immunerkrankungen in Kombination mit fehlerhafte, unvollständige Behandlung von akuten Prozessen.

Wie ist die chronische Candidiasis weiblichen Genitalien

Akute Candidiasis dauert nicht mehr als zwei Monate, und wenn er geht weiter und nach diesem Zeitpunkt ist es bereits als chronisch.So, Candidiasis weiblichen Genitalien (Soor) beginnt akut, mit dem Auftreten von Brennen und Jucken, die manchmal kommen häufig Schmerzen beim Wasserlassen - ein Zeichen für die Niederlage der Harnröhre.

Viele Frauen erliegen der berühmten TV-Spot, nehmen Sie eine Tablette von Fluconazol Fluconazol - mit Vorsicht Fluconazol - mit Vorsicht verwendet verwendet und glauben, dass mit Candidiasis beendet.Stellen Sie sich ihre Überraschung, als nach einer Weile Anzeichen von Soor wieder erscheinen, und dann kommen immer wieder, trotz der Wunderpille.Der Grund für die Entstehung von chronischen Candidiasis, die nicht ursprünglich gerichtet, die Ursachen der Krankheit, so dass die Infektion zu tief in die Schleimhaut zu durchdringen und jedes Mal wiederholen dies günstigen Umständen.

Diese günstigen Bedingungen für eine Infektion sind reduzierte Immunität, so dass die Wiederkehr der chronischen Hefepilz Chronische Hefe-Infektion - wie Krankheit Chronische Hefe-Infektion - how zu schlagen Krankheit nach Erkältung, Stress und andere Faktoren, die Immunität zu reduzieren scheinen zu gewinnen.Diese Verschlimmerung der Symptome von Hefe-Infektion sind nicht so ausgeprägt wie die primären Symptome der Krankheit, die in sich selbst spricht von der chronischen Prozess.

Wie ist die chronische Candidiasis Darm

Hearth Pilzinfektion sein kann und Darm.Besonders oft passiert es in chronischen infektiösen und entzündlichen Erkrankungen, die oft Breitspektrum-Antibiotika Breitspektrum-Antibiotika verwendet werden - nicht nur zu behandeln, sondern auch verstümmeln Breitspektrum-Antibiotika - nicht nur zu behandeln, sondern auch lähmen , töten die normale Mikroflora.Es hemmt das Wachstum von normalen Mikroflora bedingt pathogene Mikroflora, einschließlich der Pilze der Gattung Candida, wodurch Candidiasis.

chronische Darminfektionen können in Form von Dysbiose, in dem die Darmwand nicht leidet auftreten, aber verletzt die Verdauung, die sich in Form von Blähungen, Bauchschmerzen, Verstopfung oder Durchfall, sowie Rausch unsachgemäße Verdauung manifestiert.

Aber in einigen Fällen, manifestiert eine chronische intestinale Candidose Colitis Prozess, der bereits mit Komplikationen wie Perforation der Darmwand und innere Blutungen.

Wie

Hefepilze der Gattung Candida sind natürliche Bewohner der Haut und der Schleimhäute, einschließlich Hohlkörper mit Verbindungen zu der äußeren Umgebung (wie zB Darm) zu diagnostizieren.Daher ist ihr Nachweis im Kot oder Sekret der weiblichen Genitalverstümmelung noch nicht gesicherter Diagnose.Damit dies ein weiteres Zeichen der ständigen und wiederkehrenden Candidiasis eines Organs sein.

daher durchgeführt Kulturen biologische Material auf Nährböden mit der Identifizierung des Erregers, deren Menge und Empfindlichkeit gegenüber Antimykotika.

Darüber hinaus wird das Immunsystem untersucht, ergab die Verletzung, sowie die Ursachen dieser Erkrankungen.Die Gründe können latente Erkrankungen (zB Diabetes mellitus - bedrohlich und unheilbare Krankheit Diabetes - bedrohlich und unheilbare Krankheit , chronische Infektions-entzündlichen Prozessen), Tumoren, unter verschiedenen Drogen, Alkohol, Drogen.

Behandlung

Für die Behandlung der chronischen Candidiasis einige Antimykotika ist nicht genug.Es ist notwendig, das Immunsystem wiederherzustellen, und dies wird zu ergreifen, um zu erkennen und anzugehen (wenn möglich) die Gründe für die Verletzung.

Versuchen Sie nicht auf eigene Faust mit Candidiasis behandeln, ist es besser, seine Behandlung Arzt anzuvertrauen.

Galina Romanenko