Kindsbewegungen während der Schwangerschaft: Mom, ich bin hier!


Kindsbewegungen während der Schwangerschaft unaussprechliche Freude zu erleben, eine schwangere Frau spürte die erste Regung des Fötus.Nicht weniger erfahrene Freude und Vater alle wissen, wie Männer gerne sein Ohr an ihren Bauch legte, um zum Rühren zu hören.Kindsbewegungen festzustellen, nicht nur körperlichen Kontakt zwischen Mutter und Kind, aber zu diesem Zeitpunkt ist spirituelle Verbindung setzen.Fetale Bewegungen spielen eine wichtige Rolle bei der Diagnose von pathologischen Zuständen des Kindes.Wie kann vermutet werden, körperliche oder emotionale Störung des Fötus.Und sie selbst wackeln zu bestätigen, dass der Fötus wird aktiv arbeitet.

alt

Was ist Kindsbewegungen?

Perturbations - ein Kindsbewegungen, die ihre funktionelle Aktivität zeigte.Wenn das Rühren zu aktiv ist, und, desto schmerzhafter, wird angenommen, dass dies der Beginn intrauterine Hypoxie (Plazentainsuffizienz).Reduktion von Störungen und die Verkürzung ihrer Dauer sind die ungünstigsten Vorzeichen und bezeugen, wie fetale Hypoxie, und die Bedrohung durch den Abbruch der Schwangerschaft.In Abwesenheit von Störungen über 12 Stunden müssen Sie Ihren Arzt aufsuchen.

alt

Wie werden wackeln

In der Tat, beginnt der Fötus sehr früh bewegen, etwa acht Wochen, als er an Händen und Füßen.Aber diese Bewegungen unbewusst, der Fötus nur schwebend in der Fruchtwasser, manchmal stoßen in die Wand der Gebärmutter.Bewusstlosigkeit Bewegungen aufgrund der Tatsache, dass er noch nicht gebildet, das Nervensystem.Bei ca. 10 Wochen der Fötus fähig Gefühl auf ein Hindernis (die Wand des Uterus) und drückt den Griff oder Stiel davon.Bei 9 Wochen gab Schlucken (auch auf die Störung beziehen) beginnt der Frucht aktiv Schlucken Fruchtwasser.In diesen Bedingungen immer noch die Frau fühlt sich nicht die Störungen.

etwa 16 Wochen gibt es eine Reaktion in Form von Störungen auf die Geräusche (insbesondere die Stimme der Mutter).Mit 18 Wochen der Fötus in der Lage ist, die Finger zu komprimieren, um die Nabelschnur zu berühren und unterscheidet unangenehme Geräusche (deckt damit er sein Gesicht mit den Händen und dreht in die entgegengesetzte Richtung).

Aktivität und Frequenzstörungen ist abhängig von äußeren Reizen (Ton, Licht, Berührung).Zu diesem Zeitpunkt ist der Fötus in der Lage, zwischen der übergeordneten und einem Hauch von der Hand und die Stimme seines Vaters zu unterscheiden.Die größte Zahl der Kindsbewegungen produziert von 24 auf 28 bis 30 pro Woche.Vor Geburtenrate Störungen abnimmt.Dies ist aufgrund der großen Größe des Kindes und seine verkrampften Position in der Gebärmutter.Der größte aktive Bewegung feierte in der Nacht, wenn die Mutter schläft.Während des Tages, der Fötus schläft, seekrank Bewegung.

alt

Sensations Frau

ersten Rühren einer schwangeren Frau, Erfahrungen in der Zeit von 16 bis 20 (manchmal 22) pro Woche.In der Regel beginnen multiparous aus früheren Perioden (durchschnittlich 18 Wochen) zu fühlen.Dies ist auf das "Gedächtnis" des Uterus.Nulliparous beginnen, das Rühren von etwa 20 Wochen fühlen.Auch hängt die erste Störung über die Verfassungsmerkmale einer Frau.Das bedeutet, dass übergewichtige Frauen fühlen sich den ersten Satz des Fötus später (aufgrund der ausgeprägten Unterhaut).Die meisten nulliparous nicht bestimmen kann, die erste unter Rühren.Sie nehmen sie für die Peristaltik.Multiparen haben Erfahrung und damit das Gefühl der ersten Bewegung des Fötus vor.

In einigen Fällen klagt über Beschwerden Störungen eine Frau.Um das Kind zu beruhigen, können Sie ein warmes Bad nehmen, trinken Sie ein Glas Milch oder essen etwas Süßes (große Hilfe Bananen).Darüber hinaus ein Kind aktivnichaya Nacht, eine Frau nicht schlafen.Vielleicht besorgt seine Mutter über die Situation.In diesem Fall müssen Sie auf die Seite, wo wieder predlezhit drehen.

alt

Verringerung der Häufigkeit Störungen

Wie oben erwähnt, eine seltene Rühren der Nachweis der fetalen Hypoxie fetale Hypoxie - die Folgen von Sauerstoffmangel im Körper Fetale Hypoxie - die Folgen von Sauerstoffmangel im Körper .Fetale Hypoxie kann aus verschiedenen Gründen (-, in einem stickigen Raum mütterliche Krankheiten, angeborene Fehlbildungen, Intoxikation) auftreten.Diagnose ist es durch das Hören auf banal Herzschlag Stethoskop möglich.Die normale Herzfrequenz 120-160 Schläge pro Minute.Ein unverzichtbares Werkzeug bei der Diagnose von fetal distress ist Kardiotokographie.

Anna Sozinova